Der 1987 in Leipzig geborene Regisseur und Autor Markus Müller-Hahnefeld studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. In seinen fiktionalen Filmprojekten fokussiert er sich auf Horror, Science Fiction und schwarze Komödien. Neben Auftritten auf Poetry Slam-, Stand Up- und Lesebühnen arbeitete der gelernte Medienkaufmann unter anderem als Filmkritiker, Performance Marketing Manager, Museumskaffeebarista, Content Creator, Bowlingbahntürsteher und Videographer in München und Leipzig und im Sales-Team eines Kreuzberger Tech-Startups. Mit Lovetube erscheint Müller-Hahnefelds Debütroman.