Alfred Wallon
GEBROCHENE VERTRÄGE

Band 03, Historischer Western
ISBN: Exklusiv nur im BLITZ-Shop
Seiten: 200 Taschenbuch

VÖ: April 2020

Künstler: Rudolf Sieber-Lonati
Künstler (Innenteil): Rudolf Sieber-Lonati

Preis: 12,95 €    inkl. MwSt.

 Vorbestellung möglich



(Jeweils nach Erscheinen, oder 4 Titel alle 2 Monate.)
Dieser Abo-Wunsch kann jederzeit per E-Mail widerrufen werden.



Im Juni 1866 finden Friedensverhandlungen in Fort Laramie statt. Eine Delegation aus Washington ist angereist, um die Sioux und Cheyenne davon zu überzeugen, dass sie die Goldsucher auf deren Weg nach Montana nicht angreifen sollen. Die Verhandlungen erweisen sich als schwierig, denn die Indianer glauben, dass die angekündigten Verträge ohnehin von den Weißen nicht eingehalten werden.

Red Clouds Verdacht verstärkt sich, als Colonel Henry B. Carrington und 700 Soldaten des 18. Infanterieregiments wenige Tage später Fort Laramie erreichen. Carrington hat Order aus Washington erhalten, noch weitere Forts entlang des Bozeman Trails zu errichten.
Als die Häuptlinge dies erfahren, brechen sie alle Verhandlungen ab und verlassen das Fort. Für Red Cloud gibt es nur noch eine Lösung, und die lautet Krieg! Das bekommen Colonel Carrington und seine Soldaten schon sehr bald zu spüren, als sie mit dem Bau von Fort Phil Kearney beginnen.

Auch Scott O´Hara und seine beiden Freunde David Craig und Bob Cameron sind davon betroffen. Nach einem missglückten Goldraub mussten sie aus Montana fliehen und schlossen sich Carringtons Truppen an, um ihre Spuren zu verwischen. Jetzt sind sie ein Teil der Zivilisten, die mit dem Regiment ins Powder River-Gebiet gekommen sind und Fort Phil Kearney mit aufbauen sollen. Dieser anfangs vielversprechende Job wird zu einem tödlichen Risiko ...