J. J. Preyer
SHERLOCK HOLMES UND
DIE MORIARTY-LÜGE

Band 02, Historischer Kriminal-Roman
ISBN: 978-3-89840-336-8
Seiten: 224 Taschenbuch

Künstler: Mark Freier
Künstler (Innenteil): Mark Freier

Preis: 12,95 €    inkl. MwSt.

 lieferbar

Buch

  


(Jeweils nach Erscheinen, oder 2 Titel alle 2 Monate.)
Dieser Abo-Wunsch kann jederzeit per E-Mail widerrufen werden.




  kostenlose Leseprobe



Exklusive Sammler-Edition!
Neue Texte!
Originalveröffentlichung!


Die Wahrheit über das finale Duell zwischen Sherlock Holmes und Professor Moriarty, bei dem die Statue eines Engels sowie der Schriftsteller Oscar Wilde eine nicht unerhebliche Rolle spielen, neben dem Meisterdetektiv, versteht sich.

J. J. Preyer kennt seinen Holmes und spielt souverän mit den Mythen und Legenden, die sich um den Detektiv und seinen Erzfeind ranken. Er erfindet Biografien, die sich phantasievoll um Fakten des Kanons ranken und in die Psyche der beiden Gegenspieler eintauchen, ohne allzu sehr den Verlockungen der Küchenpsychologie zu erliegen. Die beiden Motive, die das Buch beherrschen, nämlich das Bild der Schlange und der Mathematik, werden konsequent bis zum Ende beibehalten.
Gunda Plewa, Buchhandlung Lesenswert

Die Herkunftsgeschichte von Professor James Moriarty, der hier aus dem Schatten von Sherlock Holmes heraustritt. Lediglich der eilige Ausgang schwächt diesen ansonsten großartigen Roman.
Elmar Huber in LITERRA

Ein Thriller mit viel prominentem Personal, darunter auch Oscar Wilde und Königin Victoria.
Franz Schröpf in FANTASIA

Preyer, der den Doyle/Holmes-Kanon zu hundert Prozent intus hat und das auch schon bei früheren Holmesiaden unter Beweis gestellt hat, hat mit der Moriarty-Lüge wohl seinen bis dato besten Krimi um den britischen Meisterdetektiven geschrieben.
Altmodisch – ja, und zwar im besten Sinne!

Thomas Fröhlich in LitGes